Kategorien-Archiv: Swing 213

Anti-Atom-News im Frühjahr 2019

Comeback der Atomkraft als „Klimaretter“? In den letzten Monaten ist in der Debatte über Maßnahmen zum Klimaschutz Atomenergie als vermeintlicher Klimaretter wieder ins Spiel gebracht worden. Atomkraft deckt weltweit etwas über als zwei Prozent des Energiebedarfs. Eine solche Nischentechnik kann das Klima nicht retten. Im Gegenteil: AKW behindern den Ausbau der erneuerbaren Energien und den […]

Auch in Anti-Atom, Ökologie veröffentlicht | Kommentare geschlossen

Brief eines Gilet Jaune im Gefängnis

Guten Tag, Ich heiße Thomas. Ich bin einer von vielen Gilets Jaunes, die in diesem Moment im Gefängnis schlafen. Seit fast 3 Monaten bin ich in Fleury-Mérogis im Rahmen einer Untersuchungshaft eingesperrt [verhaftet am 9. Februar wartet Thomas seit dem 12. Februar auf seinen Prozess, AdÜ]. Nach meiner Teilnahme am Akt XIII in Paris wirft […]

Auch in Repression, Soziale Kämpfe veröffentlicht | Kommentare geschlossen

Weiterfluchten durch EUropa

1. Drei Schlaglichter Afghanen aus Bayern fliehen vor Seehofers Abschiebechartern nach Paris Dezember 2018. Vom Gare de l’Est bis zu unserem Treffpunkt mit den afgha­nischen Freunden an der Porte de la Chapelle laufen wir durch Straßen voller migrantischer Läden aller Art: indische Schneiderei mit Money Transfer, pakistanische Money Transfer neben Western Union, ein kamerunischer Friseur, […]

Auch in Repression veröffentlicht | Kommentare geschlossen

Bullenschubsen – oder soll frau es lassen?

Pünktlich vor dem G 20 Gipfel in Hamburg und unter dem Vorwand der Reaktion auf die Proteste gegen die EZB-Eröffnung in Frankfurt 2015 wurden am 30.05.2017 die sog. Widerstandsparagraphen (§§ 113 ff. StGB) verschärft. In Verfahren und Urteilen im Nachgang des Gipfels zeigte sich schnell, dass die Reform insbesondere der Repression gegen linke und linksradikale […]

Auch in Repression veröffentlicht | Kommentare geschlossen

Unkenrufe von der Klassenfront

Den folgenden Text drucken wir gekürzt als Antwort auf den Text „Die gelbe Weste und Wir“ in der letzten Swing ab – trotz seines teilweise überheblichen Tons, da er einige gute Einwände enthält. Obwohl in der deutschsprachigen Linken der Klassenkampf wieder diskutiert und die „soziale Frage“ mit viel Kongress-, Vortrags- und Schreibtätigkeit bedacht wird, könnte […]

Auch in Soziale Kämpfe veröffentlicht | Kommentare geschlossen

Die Roten Westen der NPD

Seit September tauchte die NPD rund 20 mal mit den Roten Westen auf. Dabei waren sie mehrfach in den gleichen Städten, darunter Hanau, Fulda, Giessen, Offenbach, Wiesbaden und Frankfurt. Seit einigen Monaten tauchen regelmäßig Bilder in den Sozialen Netzwerken auf, die suggerieren sollen, dass Personen sogenannte Schutzzonen durch „Streifengänge“ in verschiedensten Städten realisieren. Auf den […]

Auch in Antifa veröffentlicht | Kommentare geschlossen

Swing Nr. 213

Der Sommer ist da und auch die neue Swing. Unser Blick richtet sich dieses Mal auf tödliche Bullen, neue Fluchten, theoretischen Extremismus, auf Westen verschiedener Farben, bewegendes Klima, fruchtbare Äcker, grüne Lungen sowie Reflexionen über Repression. Die Swing als eine der letzten linksradikalen regionalen Print-Medien bietet euch die Möglichkeit, eure Gedanken, die zu Texten oder […]

Auch in Übersicht veröffentlicht | Kommentare geschlossen

Rechtsextreme Drohungen in Wiesbaden/Mainz

In anonymen Schreiben haben Rechtsextreme in Wiesbaden und Mainz mit der Ermordung von Flüchtlingen gedroht. Aus Jungle World „Das Bündnis gegen rechts“ (BgR) hat bei der Staatsanwaltschaft Strafanzeige wegen rechtsextremer Morddrohungen erstattet. Diese waren Ende Februar bei zwei linken Zentren in Wiesbaden und Mainz per Brief eingegangen. Die Verfasser des anonymen Schreibens, das bei einer […]

Auch in Antifa veröffentlicht | Kommentare geschlossen

Zwischenbericht zum Elbchaussee-Prozess // Die Anklage wackelt

Seit mittlerweile 19 Verhandlungstagen läuft der erste Prozess gegen mutmaßliche Teilnehmer an den Protesten gegen den G20-Gipfel auf der Elbchaussee. In dem Prozess versucht die Staatsanwaltschaft eine neue Rechtsprechung auf Demonstrationen anzuwenden, die die Versammlungsfreiheit einzuschränken droht, sollte sich die Rechtsauffassung auch in höheren Instanzen durchsetzen. Trotz der möglicherweise weitreichenden Folgen dieses Urteils wird die […]

Auch in Repression veröffentlicht | Kommentare geschlossen

To deal or not to deal?

In der letzten Zeit machten Menschen aus der Region wieder verstärkt Erfahrungen mit dem Knast. Zu diesem Thema soll es in den kommenden Wochen eine Veranstaltung geben. Auch der folgende Redebeitrag von Klaus Viehmann auf der RH-Veranstaltung „Anna und Arthur machen einen Deal?“ (Berlin 2018) beschäftigt sich mit Fragen rund um Knast und Prozess. Ich […]

Auch in Repression veröffentlicht | Kommentare geschlossen